HORSTS BESITZER

aka
about me

PLOPP! DAS BIN ICH: TABEA! FAHRERIN, HORST-BESITZERIN UND PROFI-KORKEN-KNALLERIN.

Kleine_Festschmiede_378_b.jpg

3 Fragen, 3 Antworten

 

1. Wie kamst du auf die Idee mit drei Rädern die Straße unsicher zu machen?

Auf der Suche nach einem passenden Auto, waren wir irgendwann der verrückten Meinung: Eine  Piaggio Ape wäre das perfekte Fahrzeug für mich. Klein, laut und irgendwie ein bisschen durchgeknallt. Ihr kennt das ja vielleicht: nach müde kommt albern. So war es auch an dem Abend ... Aber irgendwie fand ich die Idee charmant und wir sponnen die Geschichte weiter: Was wäre, wenn man in diese Ape so viel Deko reinbekäme, dass wir quasi ganz viele Leute mit Partylaune und Deko versorgen könnten? Oder noch besser, wenn wir auch noch die Getränke dort hinein packen könnten und so viele, viele Feiern crashen könnten? 

Ja, und dann stand sie plötzlich da: Ein paar Monate später an meinem 30. Geburtstag schenkte mir mein Mann eine eisblaue Piaggio Ape. Eine echte. Mit Zweitakter-Motor, windigem Lenkrad und viel italienischem Lackiercharme. "Verwirkliche deine Träume!" stand auf dem Schlüsselanhänger. Und voilà - da sind wir: Das ist die Geschichte von HORST und Tabea, lieber Gott, lass sie niemals enden.

2. HORST ist echter Italiener. Und du?

Ich bin eine waschechte Hamburger Deern und vor über zehn Jahren irgendwie mehr aus Versehen eines Jobs wegen in München gestrandet. Und dann - wie sagt man so schön - der Liebe wegen geblieben. Damit meine ich in erster Linie die Liebe zu meinem tollsten Ehemann, meinem Partner in Crime in allen Lebenslagen, aber auch in zweiter Linie die Liebe zu unserem verrückten Leben hier, zu Bayern, zu München, den Bergen und den Menschen hier! 

3. Deine größte Leidenschaft?

Gastgeber sein und magische Momente kreieren. Das tue ich im kleinen oder eher größeren Stil zu Hause, wenn wir kleine Feste, Kindergeburtstage oder sonstige Anlässe feiern. Aber vorzugsweise eben auch, wenn wir auf einer Veranstaltung mit HORST gebucht sind. Es ist jedes Mal wieder ein magischer Moment. Für den ersten Eindruck bekommt man keine zweite Chance! Sprich: Wenn HORST irgendwo auftaucht, dann muss der erste Eindruck sitzen. Es soll für alle ein Aha-Erlebnis mit rauschenden Folgen und wundervollen Erinnerungen bleiben. Wenn das Brautpaar vor Freude über die Überraschung ausrastet oder die Gäste sich bei uns wie gute Freunde verabschieden - dann haben wir alles richtig gemacht! Und das kribbelt immer wieder und J-E-D-E-S Mal auf's Neue.